Top-Nachricht

Anmeldezeitraum endet am 29. März 2017 - Der Countdown läuft!

Der Anmeldezeitraum der MCS-Juniorakademie für den bald...

Buchungsportal

Zur Online-Buchung

Gefördert durch:


Partner im

So sieht’s aus

Zur Portalseite

Hier gelangen Sie zu den anderen Einrichtungen
des Matthias-Claudius- Sozialwerkes Bochum.

Kann man Bienen streicheln?

Kann man Bienen streicheln?

Bienen kann man streicheln!Sicher ist sicher...Wieviel Honig ist wohl in den Waben?Der erste eigenen Honig!

Imker der Juniorakademie haben regen Zulauf

Sechsundzwanzig interessierte Bienenfreunde fanden am Samstag den Weg in den Bioraum der MCS, um das Handwerk des Imkers zu erlernen.

Das Interesse der Neuen war groß, die Kompetenz der erfahrenen “Jung-Imker“ beeindruckend.

Stellte man sich zu Beginn noch die Frage: „Warum treffen wir uns im Herbst und nicht erst im Frühjahr?“ war am Ende des Treffens klar:  Die Imkerei beschäftigt das ganze Jahr.

Die erfahrenen Bienenfreunde Niklas, Daniel, Tobias, Elena und Pauline gaben in kurzen, anschaulichen Präsentationen den Anfängern einen Überblick, der  von der Entstehung des Bienenvolkes über die Bienenkönigin bis hin zu den Wildbienen reichte. Zahllose  Fragen wurden von den Jugendlichen oder den Kursleitern H. Katscher und H. Wach fachkundig beantwortet.

Anschließend wurden die schuleigenen Bienenvölker am Forsthaus besucht und von den Hobbyimkerinnen vorgestellt.

„Der angstfreie Umgang mit Bienen liegt mir besonders am Herzen, denn Bienen sind nicht gefährlich“, erklärte der langjährige Imker und Biolehrer H. Wach. Unter seiner fachkundigen Anleitung streichelten die Jugendlichen zunächst zögerlich und dann mutig das erste Mal in ihrem Leben eine Biene.

Am Ende des ersten Treffens stand nicht nur für Jan fest: „ Bald werde ich auch mein eigenes Volk in unserem großen Garten haben.“

Hier gibt es mehr Fotos...