Top-Nachricht

Gewinnen & Gutes Tun / KFZ-Verlosung der MCS-Juniorakademie

Wir verlosen einen Smart!Am 25.1.2019 findet die...

Buchungsportal

Zur Online-Buchung

Gefördert durch:


Partner im

So sieht’s aus

Zur Portalseite

Hier gelangen Sie zu den anderen Einrichtungen
des Matthias-Claudius- Sozialwerkes Bochum.

Flying Eggs / Alberts Enkel 2015

Es gibt verschiedene Strategien, um das Ei erfolgreich und heil zu landen.Welche konkret verfolgt wird, muss im Team diskutiert werden.Das Flugobjekt mit Ei direkt vor dem Start.Sieger mit Stadtwerke-Schirmen.

120 Schülerinnen und Schüler und 25 Eier sind die wichtigsten Zutaten, für eine Veranstaltung, die am 17.6. auf dem Betriebshof der Stadtwerke Bochum an der Darpestraße für Verwunderung sorgte.Während die Mitarbeiter des Betriebshofes zur verdienten Mittagspause in die Kantine strömten, standen auf dem Parkplatz davor die Schülerinnen und jubelten begeistert oder bekundeten ihre Enttäuschung, je nach dem ob das Ei nun heile blieb oder nicht. Denn auf dem Kantinenbalkon standen die 25 Mannschaftskapitäne mit den Eiern und den Fluggeräten, die vorher in einer Stunde Bauzeit entstanden. Aus Plastiktüten, dickem Draht, Papier, Luftballons und Tesafilm bestanden die Flugobjekte, die die Eier bei ihrem Sturz aus 5m Höhe vor Beschädigung bewahren sollten.Alberts Enkel ist eine Aktion der MCS-Juniorakademie, bei der eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern alle Bochumer SchülerInnen der Klassen 5 bis 10 zu einem Wettbewerb aufruft. Zum 13 mal fand dieser Wettbewerb nun statt und nun schon zum sechsten Mal in Kooperation mit den Stadtwerken Bochum.

GBM Team d von der Gemeinschaftsschule Bochum hatte mit 29m die größte Wurfweit. Doch leider ging das Ei bei der Landung kaputt, so dass letztlich das Team Eilluminatis von der Anne-Frank-Realschule mit 9m Wurfweite und 3,9s Wurfzeit die Nase vorn hatte. Ihr Wurfgeschoss wurde von kräftiger Hand in hohem Bogen geworfen. Nach dem Einleiten des Landeanfluges entfaltete sich elegant ein Fallschirm, der Fluggerät und Ei sanft und sicher landete.

Das Alberts-Enkel-Team sagt allen: Danke! für die gute Atmosphäre und freut sich schon auf das nächste Jahr.

mehr Fotos gibt es hier...

(Wenn die Fotos der anderen Fotografen eingetroffen sind, wird es hier noch mehr Fotos geben. Es lohnt sich also, in ein paar Tagen noch einmal nachzusehen...)

Aktuelles

Gewinnen & Gutes Tun / KFZ-Verlosung der MCS-Juniorakademie

Wir verlosen einen Smart!Am 25.1.2019 findet die öffentliche Verlosung statt, in der es neben dem Smart eine breite Palette attraktiver Preise...

Bau eines elektronischen Stundenplans

Leuchtdioden als Lampen und ein bisschen Logik bei Verdrahten. Das sind die Zutaten für den Bau unseres elektronischen Stundenplans.Dipl. Ing...

Elektromotor selber bauen!

Elektromotoren stecken in Elektroautos, na klar, aber auch in Autos mit Verbrennungsmotoren, Loks, Uhren, CD-Spieler ja, selbst im Smartphone...

Das Sprunggelenk des Schweines...

Mit Skalpell und Gummihandschuh: Knochen & GelenkeAm Beispiel von Schweine- und Hühnerbeinen lernten die TeilnehmerInnen Aufbau und Funktion...

Drohneneinsatz zur Wildrettung

In der MCS-Juniorakademie entstehen immer wieder spannende Dinge dadurch, dass Menschen aus unterschiedlichen Bereichen aufeinander treffen und...

MCS-Juniorakademie auf Inklusionstagung der Aktion Mensch

Torsten Kolodzie berichtete auf der Inklusionstagung der Aktion Mensch vom ??? von den Erfahrungen der MCS-Juniorakademie mit dem...

Alberts Enkel 2018 - standfest -

32 Tafeln (natürlich fairgehandelte) Schokolade hat der standfesteste Turm  getragen. Doch gewonnen hat der Turm der Gruppe...

Eine Entdeckungsreise im virtuellen Raum

Im Schulungszentrum der ISAP-AG tauchten die Teilnehmer unseres Kurses "Virtual Reality" am Samstagmorgen in unbekannte Welten...

Atelierhaus der Gruppe 11 Bochum e.V. als neuer Partner

 „Mit der Präsenz in Altenbochum sprechen wir Schüler an, für die unsere Kurse bisher schlecht erreichbar waren“, zeigt sich Stefan Wentzel...

GYPT Regionalwettbewerb Ruhr

Ein Springbrunnen ohne Kabel und Stecker. Er läuft und läuft... Ist hier das Perpetuum Mobile Realität geworden? Clarissas Herons Brunnen...

Pfannkuchen der Extraklasse

Was wollt ihr den heute mal kochen? Profikoch Fritz Degener kommt nicht mit einem fertigen Menüplan in den Kurs; er hat eine große Kiste mit...

Kniggekurs im Tanas

Im edlen Theaterrestaurant Tanas unter dem Bochumer Schauspielhaus lud Christoph Kunzmann (General Manager Hotel & Gastronomie der...

Laborarbeit - Es geht voran! -

Im Labor der Physikdidaktik wird kräftig experimentiert: Wie viel wiegt die Zeit? Kann man mit Wackelpudding Erdbeben messen? Ein Springbrunnen,...

Raketen im Herbsthimmel

Freitags werden die Raketen gebaut. Über Nacht trocknet der Kleber.Am Samstag Vormittag geht es dann raus in die Felder. Denn es braucht schon...

Lagerfeuerwärme in der Herbstküche

Der Bio-Lieferservice Flotte Karotte ist unser Partner für die Herbstküche.Nach dem die Kinder im Wald Holz für das Lagerfeuer gesammelt...

Ein universitäres Zeugnis

Heute wurden von Dr. Dirk Meyer dem Leiter des Physikalischen Praktikums an unsere eGYPTer die Zeugnisse für das erfolgreiche Ablegen der...

Einladung zum GYPT-Regionalwettbewerb in Bochum

Interessierst du dich für Physik? Suchst du die besondere Herausforderung? Dann bist du hier genau richtig:Am 25.01.2018 führen wir als...

Eric auf der DPG-Schülertagung

Tagungen sind die Seele der internationalen Physikergemeinschaft. Hier begegnet man sich als Menschen und liest nicht nur die Papiere der...

Unser Buchungsportal ist geöffnet!

Endlich ist es soweit! Du kannst ab sofort Kurse für den kommenden Kurszeitraum Frühjahr 2018 buchen. In unserem Buchunsportal kannst...

Bestanden! Pilotprojekt endet mit bestandener SOWAS-Prüfung

Bestanden! und sogar ziemlich gut! Mit Noten zwischen 2+ und 2- verließen die 7 SchülerInnen der Klassen 8 bis 11 den Prüfungsraum.Es ist der...