Buchungsportal

Zur Online-Buchung

Hier geht es zu unserem Onlinebuchungsportal.

Gefördert durch:


Partner im

So sieht’s aus

Zur Portalseite

Hier gelangen Sie zu den anderen Einrichtungen
des Matthias-Claudius- Sozialwerkes Bochum.

Drei Standorte eine Imkerei

Kleingartenanlage BrantropKapluschForsthaus Weitmar

Charlotta, Gracie und Til haben jeder 20-Tausend Haustiere. Aus so vielen Arbeiterbienen bestehen ihre Bienen-Völker, die seit kurzem auf dem Gelände des Kleingartenvereins Brantrop ihr Zuhause gefunden haben.

Vor drei Jahren brachten der Schülervater Ulrich Katscher und der Bio-Lehrer Matthias Wach ihr Hobby in die MCS-Juniorakademie ein und begründete die MCS-Imkerei. Diese besitzt mittlerweile acht eigene Völker und die Jungimker haben so viel Erfahrung erworben, dass sie sich zusätzlich die Betreuung eines eigenen Volkes zutrauen. "Die Jugendlichen haben Know-How und Verantwortlichkeit in einem solchen Maße erworben, dass sie die meisten Tätigkeiten zur Pflege der Völker tatsächlich eigenständig erledigen können" erläutert Matthias Wach, der die Jugendlichen im neuen Schuljahr leider nur noch aus der Ferne betreuen kann, denn er wechselt an eine Schule in Ostwestfalen. "Wenn wir Fragen haben können wir uns aber weiter an Herrn Wach wenden. Und wir haben ja auch einen Neuen Lehrer!" erläutert Til. 

Beim dritten und letzten Honigschleudern des Bienenjahres heute Vormittag hat Winfried Platen, seines Zeichens Biologielehrer an der Matthias-Claudius-Schule, die Schlüsselgewalt übernommen. Er wird die Nachfolge von Matthias Wach übernehmen. "Zur Zeit bin ich aber noch der Schüler und unsere Jugendlichen zeigen mir, wie es geht." betont Winfried Platen.

Insgesamt ernteten die MCS-Imker heute 150kg Honig von den 11 Völkern. Das ist eine reiche Ernte, mit der alle hoch zufrieden sind. "Ich verschenke meinen Honig. Das ist ein super Mitbringsel, über dass sich jeder freut!" erzählt Charlotta, was sie mit ihrer Ernte macht.

Neben den beiden Standorten im Kleingartenverein Brantrop und am Forsthaus im Weitmarer Holz betreibt die Schulimkerein noch einen dritten Standort auf dem Gelände der Firma Kaplusch in direkter Schulnähe. "Unterschiedliche Standorte sind für die wechselnde Tracht und für die Nachzucht von jungen Völkern wichtig" erklärt Michael Westphal, einer der ehrenamtlichen Eltern die die Arbeit wesentlich mittragen. 

"Durch Herrn Wach in der Vergangenheit und Herrn Platen in der Zukunft ist die MCS-Imkerei an der Schule verankert, was wichtig ist. Denn so kann eine Einbindung in den Unterricht realisiert werden und es gibt kurze Informationswege zu Schülern und Eltern. Darüber hinaus wird die Arbeit ganz wesentlich von Eltern ehrenamtlich mitgetragen, die sich mittlerweile zu Imkern haben ausbilden lassen." macht Stefan Wentzel, Leitungsmitglied der MCS-Juniorakademie, deutlich wie groß das Netzwerk ist, welches hinter dieser Arbeit steckt. "Ich habe heute mit den Jugendlichen die Honigräume wieder an die Standorte zurück gebracht und in die Bienenstöcke eingebaut und war wieder einmal begeistert von der Verantwortlichkeit und der Selbstverständlichkeit, mit der unsere Jungimker ihre Bienenvölker betreuen und mir ganz neben bei die Grundzüge der Imkerei erläutern" berichtet Stefan Wentzel von seinem Beitrag am heutigen Tag.

Einen Artikel der WAZ über den neuen Standort im Kleingartenverein Brantrop finden Sie hier...

Aktuelles

Vom Beton zur Kunst

Diese Bären sind nicht zum Essen; sie sind aus Beton!Dass Beton nicht nur eine simple Pampe aus Zement und Kies ist, dass wurde den Teilnehmern...

Musik aus der Luft greifen: Bau eines Theremin

Vor fast 100 Jahren entwickelte Leon Theremin das erste elektronische Musikinsterument, mit dem er frei in der Luft Musik spielen konnte....

eine gut laufende Imkerei

Der Anblick der Bienenvölker ist den Gärtnern in der Brantroper Kleingartengemeinschaft e.V. seit langem ein gewohnter Anblick.Jetzt Anfang Juni...

Alberts Enkel 2019 / der FlaschenAufzug

Als Frau Angela Albert am 12.6. ihre 200 Enkel begrüßte, hatte der Gag schon eine neunjährige Tradition. 2013 unterstützten die Stadtwerke...

RoLf der Roboter im Film

RoLf bedeutet: Roboter der dem Licht folgen kann.RoLf ist also ein kleiner Roboter, der sich am Licht orientiert. Entweder er folgt...

Virtual Reality

Das Virtual Reality nicht nur neue coole Spielformate ermöglicht, zeigt Simone Lenzen in diesem Kurs.Die Einsatzmöglichkeiten für...

Das Auge isst mit

Im Kurs "Coole LunchBox" schmeckt es Auge und Zunge.Die Frühstücksbrote sind gesund, lecker und gleichzeitig ein Augenschmaus.Simone...

Ganze Schule berechnet die Kreiszahl Pi neu

Für den Mathematikleistungskurs im B-Profil der 13 ist der 14.3. immer ein ganz besonderer Festtag: Dieses Datum ist der internationale Pi-Tag...

Anmeldung neuer Kurszeitraum

Anmeldungen sind möglich ab 25.03.2019, 0:01 Uhr

Bochum beim GYPT-Bundeswettbewerb

Zum dritten Mal haben wir mit zwei 3er-Teams am Bundeswettbewerb des GYPT teilgenommen. Sofort hat die besondere Atmosphäre des...

Ein neues Ipad für Sarah

Auch Sarah hat 10€ investiert und gewonnen. Und zwar den Preis, den sie persönlich als den Hauptpreis angesehen hat: das IPad!Wir gratulieren...

Wir fahren nach Bad Honnef!

Ein Wettkampf in Physik? Wie soll das aussehen?Wer sich das nicht vorstellen kann, hatte am 7.2. in den Räumen der Didaktik der Physik an der...

Smart mit neuer Besitzerin

"Der sieht aber gut aus!" sind die ersten Worte, als Jutta Brandt-Koppka vor ihrem neuen Smart steht. "Das passt großartig, dass...

Gewinnen & Gutes Tun: die Gewinner stehen fest

Unter den Augen von 100 geladenen Gästen wurden am Freitag die Gewinner unserer diesjährigen Aktion "Gewinnen & Gutes Tun"...

KFZ-Verlosung auf dem Danke-Abend

Am Freitag ab 19.30Uhr läd die MCS-Juniorakademie alle Mitarbeiter ein, um "Danke!" zu sagen. Dies ist ein Abend zum Genießen,...

Ankündigung: GYPT Regionalwettbewerb Ruhr

Am 7.2.19 findet in den Räumen der Didaktik der Physik an der RUB der Regionalwettbewerb des GYPT für das Ruhrgebiet statt.Zwischen 14 und...

Von der Weide bis zum Teller

Jedes Schnitzel auf unserem Teller war einmal ein Tier. Bei unserem Besuch in der Metzgerei Kruse wird das für jeden Kursteilnehmer klar und...

Kleiner Smart ganz groß

In diesem Video stellen wir den Hauptgewinn unserer Aktion "Gewinnen & Gutes tun" vor.Zum Video...

Eine Keimzelle für verantwortliche Mitarbeit

Wer ein Los unserer Aktion „Gewinnen & Gutes tun“ kauft, erwirbt damit eins von 4000 Losen. So viele dürfen wir verkaufen. Die Gewinnchance...

Autoverlosung am 25.01.2019

Die MCS-Juniorakademie verlost am 25. Januar 2019 das nächste Auto - dieses Mal einen Smart fortwo, der von der Firma Lueg CompactCars zur...