Top-Nachricht

Es gibt noch freie Plätze!!!

Der Kurszeitraum Frühjahr 2017 ist bereits...

Online-Losverkauf

Online-Losverkauf

zu den Kursen

Zur Online-Buchung

Gefördert durch:


Partner im

So sieht’s aus

Zur Portalseite

Hier gelangen Sie zu den anderen Einrichtungen
des Matthias-Claudius- Sozialwerkes Bochum.

Alberts Enkel 2016 / Empire-Nest-Building

Alberts Enkel 2016 - Empire-Nest-Building fand in gewohnt guter Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Bochum statt 

in der imposanten Kulisse des Aquarien- und Terrarienhauses

im Tierpark Bochum

am 15.6.2016

Wie die Vögel bauten 254 Schülerinnen und Schüler Nester aus Stroh und wenig mehr. Und wie in der Natur kam es dabei vor allem darauf an, dass die Nester bei möglichst geringem Eigengewicht möglichst viele "Eier" tragen können. Denn Effizienz ist lebenswichtig!

Alberts Enkel 2016 im Tierpark Bochum: Empire Nest Building

Auch Haie legen Eier, bauen aber keine Nester.Im schönen Aquarien- und Terrarienhaus des Tierparks wurde es schön trubelig!In der Mittagspause gab es für das Team Pizza.Als Bonbon gab es eine Sonderführung zur Seelöwenfütterung für das Team. Und da waren sie auf einmal einer mehr...

Auch Haie legen Eier, aber sie bauen keine Nester!

Vögel, Spitzmäuse, Eichhörnchen und Hummeln haben eins gemeinsam. Sie tun genau das was die Haie nicht tun: Sie bauen Nester! Judith Becker von der Zooschule des Tierparks zeigte eindrucksvolle Originalwerke dieser Tiere, um den Teilnehmern Anregungen für ihre Konstruktionen zu geben. „Bambus ist wie Stroh ein Gras. Er ist zugfester als Stahl und wächst von alleine nach. Und damit ist er ein CO2 neutraler Baustoff“ erklärt Stefan Wentzel Leiter und Erfinder von „Alberts Enkel“ warum es Sinn macht, sich mit Stroh als Baumaterial auseinander zu setzen. „Die Bionik ist der Teil der Wissenschaft der sich darum bemüht von der Biologie für die Technik zu lernen. Genau darum geht es und mit diesem Wettbewerb: Wir wollen Jugendliche spielerisch für Inhalte interessieren, die ihnen Hinweise für ihre berufliche Orientierung bieten können.“

Vor der eindrucksvollen Kulisse des Aquarien- und Terrarienhauses im Tierpark Bochum bauten 254 Bochumer Schülerinnen und Schüler in 48 Teams aus 9 Schulen Nester.

Mit dieser Veranstaltung führten die Stadtwerke Bochum und die MCS-Juniorakademie eine erfolgreiche Zusammenarbeit fort. Alberts Enkel ist ein Wettbewerb, der von Schülern für Schüler vorbereitet und durchgeführt wird und dies nun schon seit 2004. Seit 2011 also schon zum sechsten Mal arbeitet das Team aus Schülern der Klassen 9 bis 11 dabei mit den Stadtwerken Bochum zusammen die jeweils einen attraktiven Austragungsort zur Verfügung stellen.

Und so kam es dazu, dass aus 96 Schaschlickspießen, 96 Bierdeckeln, 192 Metern Schnur und drei Strohballen 48 Nester wurden. Nester, bei deren Anblick die Haie und Krokodile des Tierparks sicher neidisch wurden, denn ihre Eier kommen nicht in solch bequemen Behausungen zu liegen.

Einen Bericht der WAZ finden Sie hier...

Hier gibt es mehr Bilder und die Platzierungen...

Hier finden Sie einen Bericht in der Schultüte...