Top-Nachricht

Unser Buchungsportal ist geöffnet!

Aufgepasst! Ab sofort können die Kurse für den neuen...

Buchungsportal

Zur Online-Buchung

Gefördert durch:


Partner im

So sieht’s aus

Zur Portalseite

Hier gelangen Sie zu den anderen Einrichtungen
des Matthias-Claudius- Sozialwerkes Bochum.

Alberts Enkel 2009 / 2010 The next Titanic

Die Titanic ist eines der berühmtesten Schiffe der Geschichte. Sie sollte unsinkbar sein. Das war leider ein Irrtum.

Bei The next Titanic sollen Alberts Enkel ein schwimmfähiges Objekt aus einfachen Materialien bauen. Diese Objekte werden sicher nicht unsikbar sein. Aber sie sollen bei möglichst geringem Eigengewicht, möglichst viel Nutz-Last tragen und dabei auch noch gut aussehen.

Mit der Ausgabe The next Titanic betreten wir Neuland: Der Wettbewerb wird zwei mal durchgeführt. Nach dem er erfolgreich im Sommer 2009 an der MCS in Bochum stattgefunden hat, wurde er am 21.01.2010 nach Essen an die UNESCO-Schule in Essen exportiert und dort mit großem Erfolg durchgeführt.

Der Wettbewerbstag an der UNESCO-Schule Essen / ein gelungener Export

Ein Bootbauteam bei der ArbeitReibungslose ZusammenarbeitEin Boot beim Belastungstest

Am 21.01.2010 fand der Wettbewerb "The next Titanic" an der UNESCO-Schule in Essen statt. Das Alberts-Enkel-Team der MCS-Juniorakademie hat damit erfolgreich die Idee des Wettbewerbs von Schülern - für Schüler erfolgreich über die Grenzen Bochums hinaus exportiert.

Die 130 Teilnehmer aus 6 Essener Schulen waren begeistert bei der Sache und sehr überrascht als sie merkten, dass die Veranstaltung im Wesentlichen von einer Handvoll Schülerinnen und Schülern vorbereitet und durchgeführt wurde. Das Alberts-Enkel-Team hatte seine Erfahrungen zur Verfügung gestellt und den Wettbewerb "The next Titanic", der im Sommer 2009 an der Matthias-Claudius-Schule in Bochum schon erfolgreich seine Premiere hatte, nach Essen gebracht. Hier wurden sie bei der Durchführung von Schülerinnen und Schülern der UNESCO-Schule tatkräftig unterstützt. Diese Zusammenarbeit hat reibungslos funktioniert.

Hier finden Sie einen Artikel der WAZ zum Wettbewerb.

Hier finden Sie Fotos vom Wettbewerbstag in Essen.

Hier finden Sie die Website der UNESCO-Schule Essen.

Hier gibt es die Aufgabenbeschreibung zu "The next Titanic".

Alberts Enkel "The next Titanic" / Bericht vom Wettbewerbstag 2009 an der MCS

Die Arche Noahunsere GästeBei der ArbeitErgebnisse

Und wieder mal geht ein Erfolgreicher Wettkampftag zu Ende!

Bei „Albert Enkel“ blicken wir schon auf eine richtige Tradition zurück. Dieser Wettbewerb für alle Bochumer Schülerinnen und Schüler von der 5. bis zur 11. Klasse fand am 17. Juni schon zum 6. Mal in unserem Forum statt. Im Rahmen der MCS-Juniorakademie hat dieses Jahr ein kleines Team die gesamte Vorbereitung eigenverantwortlich übernommen: Viktoria Nössler, Daniel Maczollek und Kai Dennison stellten die Aufgabe unter den Titel: The next Titanic.

O-Ton vom Team: "Es gab zwar viele Stress Momente, aber das haben wir als Team alles gut hin bekommen, denn es hat uns allen sehr viel Spaß gemacht, zusammen zu arbeiten. Und das Ergebnis kann sich ja auch sehen lassen! Der Wettbewerb war wirklich sehr gut und viele haben mit geholfen."

Etwa 100 Teilnehmer in 25 Mannschaften bauten aus 3 Blatt Papier, 15 Strohhalmen, Garn, Tesafilm und einem Überraschungsei Boote, die im Schwimmtest zeigen mussten, wie viel sie tragen können.

Es waren ganz viele verschiedene Ideen zusehen. Einige haben ein ganz kleines Boot bebaut und andere ein ganz großes; eine Gruppe hat aus Papier ein Luftpolster gebastelt und es dann aufgeblasen. Das war auch eine sehr originelle Idee!

Nach Schwimmtest, Bewertung der Schönheit und der Genialität stand der Sieger fest: Die Arche Noah trug bei einem Eigengewicht von 25g eine Nutzlast von 1,5kg. Damit lag sie deutlich vorn. Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner vom Ruhrgymnasium Witten! Auf den Plätzen landeten die colour berries und die 6 Girls aus der 6, beide von der TKS. Auf dem vierten Platz landeten als beste Mannschaft der MCS die Schiffsbauer aus der 8d der MCS.

Der Flug mit dem Sparkassenballon wurde als Sonderpreis verlost und ging an Roman Bessel von der TKS.

Wir freuen uns schon auf den nächsten Albert´s Enkel Wettbewerb mit euch im nächsten Jahr!

Fotos zum Wettbewerbstag gibt es hier.